Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

Ferienhaus an der Mosel

Orte

Ergebnis: 1-3 / 3

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienhaus

Ferienhaus "Fachwerkhaus mit Charme"

Rheinland-Pfalz, Mosel, Bernkastel-Kues

Ferienhaus Fachwerkhaus mit Charme Schlafzimmer mit Wohnbereich

ab 63,57 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

  • Bernkastel-Kues, Mosel, moseltypisches Fachwerk Ferienhaus
  • 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, gehobene Ausstattung
  • Rad- und Wanderwege, Mountainbiking, Kultur,
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (95 m²) für 2-4 Pers., 2 Schlafz. F ab 585,00 € 7 Nächte / 4 Personen

Ferienhaus Wallach

Rheinland-Pfalz, Klausen

Ferienhaus Wallach Küche im EG

ab 55,00 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 4 Nächte)

  • Komfortables 4 Sterne Ferienhaus im Wallfahrtsort Klausen
  • Ca. 70 m², liebevoll eingerichtetes Haus für 2- 4 Personen
  • Terasse mit gemütlichem Sitzplatz vorm Haus
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (70 m²) für 2-4 Pers., 2 Schlafz. ab 525,00 € 7 Nächte / 4 Personen

Ferienwohnungen Keltenhof

Rheinland-Pfalz, Mosel, Zell

Ferienwohnungen Keltenhof

ab 75,71 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 4 Nächte)

  • Komfort-Ferienwohnung in schönster Mosellage
  • Alles in nächster Umgebung der Altstadt
  • Ferienwohnungen mit Blick mit 1- 2 Schlafzimmer
Wohntypen im Überblick Preis
2 Ferienwohnungen (100 m²) für 1-5 Pers., 2 Schlafz. ab 530,00 € 7 Nächte / 2 Personen
  • Seite:
  • 1

Ferienhäuser an der Mosel an der Quelle von gutem Wein

Die Mosel - zeitweilig Grenzfluss zwischen Deutschland und Luxemburg – schlängelt sich mitten durch das Bundesland Rheinland-Pfalz dem Rhein zu. In weiten Schlingen hat sich der Fluss in die Landschaft gegraben und so die Region sehr nachhaltig geprägt. Am oberen Flussabschnitt zeigen die Uferregionen einen eher sanften Anstieg, der später zunehmend steiler wird. Stets sind die Ufer der Mosel jedoch von sattem Grün geprägt. Dauergäste in den Ferienhäusern an der Mosel wissen das durchaus zu schätzen – wie auch den guten Wein, der hier vielerorts angebaut und gekeltert wird. Die schönsten Abschnitte des grandiosen Moseltals finden sich zwischen Trier und Koblenz. Hier bestimmen dichte grüne Wälder und steile Rebhänge, historische Städtchen, Weindörfer und alte Burgen das Bild. Grund genug für ein Ferienhaus an der Mosel. Die Interessen der Gäste dürften dabei durchaus unterschiedlich sein, schließlich hat die Moselregion viele verschiedene Gesichter. Viele Menschen, die ihre Ferienhäuser an der Mosel buchen, möchten sich hier erholen und ein paar entspannende Tage verbringen. Da trifft es sich gut, dass zumeist kleinere Städtchen und ländliche Gemeinden entlang des Flusslaufs zu finden sind. Genussreisende müssen gar nicht lang nach einem Urlaubsziel suchen, denn weite Teile der Mosel gelten als Weinbaugebiet, zudem ist Rheinland-Pfalz für seine deftige Küche bekannt. Doch es gibt auch Kulturfans, die immer wieder mit großer Begeisterung ihre Ferienhäuser an der Mosel buchen. Sie finden Gefallen an den schmucken Fachwerkstädtchen und an den vielen Burgen, Schlössern und Ruinen, die von einer bewegten Vergangenheit der Moselregion zeugen.

Trier ist das Tor zur touristischen Region der Mittelmosel. Entsprechend vielfältig ist hier das Angebot Ferienhäusern. Bei der großen Fülle historischer Bauwerke in der Stadt fällt es vielen Gästen zunächst schwer, sich auf die Mosel zu konzentrieren. Unvergleichlich ist die Porta Nigra. Dieses antike Stadttor wurde vor etwa 1.800 Jahren von den Römern errichtet und ist bis heute das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt. Sehenswert sind auch die Ruinen der Römischen Kaisertherme. Die verwinkelten Gassen der Altstadt laden ein zum Bummeln und Entdecken. Nicht zu verfehlen ist der Dom am Hauptmarkt. Im Inneren können üppige Kunstschätze bestaunt werden. Spannende und lebendige Einblicke in die Geschichte der Stadt und der umliegenden Region gibt das Rheinische Landesmuseum. Wer darüber hinaus Lust auf Kultur verspürt, findet in Trier unweit seines Ferienhauses etliche überaus abwechslungsreiche Ausstellungen sowie eine rege Theaterszene, zudem begeistern die Trierer Antikenspiele bereits seit 1998 alljährlich die Urlauber an der Mosel.

Etliche beeindruckend schöne Flussschleifen hinab in Richtung Rhein liegt mit Bernkastel-Kues ein malerischer kleiner Ort, der wie geschaffen ist für einen Urlaub in einem Ferienhaus an der Mosel. Beidseitig des Flusses in einer Kehre gelegen, offenbart Bernkastel-Kues eine malerische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkbauten in den Farben rot, weiß und schwarz. Die „Internationale Stadt der Rebe und des Weines“ liegt inmitten steiler Hanglagen, auf denen die edlen Trauben angebaut werden. Besonders reizvoll ist ein Ferienhaus in Bernkastel-Kues im Spätsommer, wenn hier zu zahlreichen Winzerfesten geladen wird. Als Ausflugsziele bieten sich etwa das Schloss Veldenz oder die Burgruine Landshut inmitten von Weingärten an, doch auch eine Moselschifffahrt hat bei gutem Wetter ihren Reiz. Nur einen Steinwurf ist es von Bernkastel-Kues bis nach Traben-Trarbach. Hier bietet sich den Urlaubern ein ähnliches Bild. Überaus schmucke Fachwerkhäuser drängen sich im Stadtkern und bilden ein tolles Ensemble, das zu einem Spaziergang einlädt. Über dem Stadtteil Trarbach wacht die Ruine der mittelalterlichen Grevenburg. Weitere historische Wehr- und Wachbauten, die auf dem Stadtgebiet teilweise erhalten sind, sind die Festung Mont Royal sowie die Starkenburg. Eines der Wahrzeichen direkt an der Mosel ist das tolle Brückentor, zudem kann der geneigte Urlauber in Traben-Trarbach das Mittelmoselmuseum besichtigen.

Bitte warten