Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

Ferienhaus auf den Nordseeinseln

Die Eindrucksvolle Kraft der Nordsee hautnah spüren, die Faszination des Wattenmeeres erleben oder einfach entspannt am Strand liegen – ein Urlaub in den Ferienhäusern auf den deutschen Nordseeinseln kann abwechslungsreich und doch erholsam sein. Man sollte sich nur entscheiden können, ob es die ostfriesischen oder nordfriesischen Inseln sein sollen oder gar Helgoland.


Ergebnis: 1-10 / 234

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienhaus

Ferienhaus Sprotte

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Westerland

Ferienhaus Sprotte

ab 166,75 €
pro Nacht für 6 Personen (Vermietung ab 5 Nächte)

  • Herzlich Willkommen im Haus Sprotte
  • Das Haus bietet Ihnen auf circa 120qm Platz für bis zu 6 Personen
  • Mit der ganzen Familie können Sie in der End-Haushälfte Ihren Urlaub starten
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (120 m²) für 1-6 Pers. ab 166,75 € 1 Nacht / 6 Personen

Ferienhaus Hertha

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Nordstrand

Ferienhaus Hertha

ab 120,75 €
pro Nacht für 4 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

Wohntypen im Überblick Preis
1 Zweibettzimmer (115 m²) für 2-4 Pers. ab 845,25 € 7 Nächte / 4 Personen

Am Golfplatz 4

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Wyk auf Föhr

Am Golfplatz 4 Aussenansicht des Hauses mit großem Garten

ab 113,85 €
pro Nacht für 6 Personen (Vermietung ab 7 Nächte)

  • Herzlich Willkommen Wyk auf Föhr
  • Das freistehende  Einfamilienhaus am Golfplatz 4, mit Südterrasse und großem Garten liegt nahe am Südstrand
  • Es ist mit 4 Sternen vom DTV ausgezeichnet und verfügt außerdem über das Kinderplus "Siegel" Hier können die Kinder im eingezäunten Garten spielen
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (144 m²) für 1-6 Pers. ab 113,85 € 1 Nacht / 6 Personen

Haus Fennenblick

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, List

Haus Fennenblick

ab 132,25 €
pro Nacht für 4 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

  • Willkommen in List, dem nördlichsten Ort der Insel Sylt
  • In einer ruhigen Wohnsiedlung nahe des Lister Hafens liegt das Haus Fennenblick, ein gepflegter Klinkerbau in einem hellen, modernen Stil für bis zu sechs Personen
  • Vor dem Haus befindet sich ein PKW-Stellplatz
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (120 m²) für 1-7 Pers. ab 132,25 € 1 Nacht / 4 Personen

Söl'ring Hüs in Rantum

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Westerland

Söl'ring Hüs in Rantum

ab 414,00 €
pro Nacht für 6 Personen (Vermietung ab 6 Nächte)

  • Das Haus liegt im wunderschönen Dorfkern von Rantum in der Stiindeelke Nummer 11
  • Stiindeelke ist friesisch und bedeutet "Steintälchen"
  • Dieser Teil von Rantum ist geprägt von freistehenden Reethäusern, die von Heckenrosen und Friesenwällen umringt sind
Wohntypen im Überblick Preis
1 Villa (150 m²) für 1-6 Pers. ab 414,00 € 1 Nacht / 6 Personen

Buurnstrat 72a - Haus Föhrliebe

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Oevenum

Buurnstrat 72a - Haus Föhrliebe

ab 115,00 €
pro Nacht für 6 Personen (Vermietung ab 5 Nächte)

  • Die Unterkunft verteilt sich auf circa 125 qm über EG und 1
  • OG
  • Exklusives Friesenhaus (Neubau) mit Reetdach als Einfamilienhaus in ruhiger Lage mit Platz zum Spielen für die Kinder
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (125 m²) für 2-6 Pers. ab 115,00 € 1 Nacht / 6 Personen

Hygge Hus

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Oevenum

Hygge Hus

ab 138,00 €
pro Nacht für 4 Personen (Vermietung ab 2 Nächte)

  • Das im Jahr 2018 fertig gestellte Hygge Hus ist ein von hiesigen Architekten entworfenes Ferienhaus in Oevenum, das Ihnen und Ihrer Familie ganzjährig Erholung mit vollstem Wohnkomfort bietet
  •   Ein äußerst angenehmer Aufenthalt für unsere Gäste und somit die sorgfältige Reinigung der uns anvertrauten Ferienunterkünfte ist unser höchstes Gebot
  • Damit wir diesem gerecht werden, weist jede unserer Ferienimmobilien in den Monaten Juli und August einen festgelegten An- und Abreisetag auf
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (139 m²) für 1-6 Pers. ab 138,00 € 1 Nacht / 4 Personen

Inseloase, Ostertresker 54

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Westerland

Inseloase, Ostertresker 54

ab 138,00 €
pro Nacht für 6 Personen (Vermietung ab 2 Nächte)

  • Ruhe
  • Garten
  • Erholung
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (120 m²) für 1-6 Pers. ab 138,00 € 1 Nacht / 6 Personen

Fehmarn

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, List

Fehmarn Wohnbereich

ab 132,25 €
pro Nacht für 4 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

  • Willkommen in List, dem nördlichsten Ort der Insel Sylt
  • In einer ruhigen Wohnsiedlung nahe des Lister Hafens liegt das Haus Fehmarn, ein gepflegter Klinkerbau mit seinem frisch renovierten, geräumigen Apartment im hellen, modernen Stil für bis zu sechs Personen
  • Vor dem Haus befindet sich ein PKW-Stellplatz
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (120 m²) für 1-6 Pers. ab 132,25 € 1 Nacht / 4 Personen

Reethüs am Watt

Schleswig-Holstein, Nordfriesische Inseln, Westerland

Reethüs am Watt

ab 287,50 €
pro Nacht für 6 Personen (Vermietung ab 5 Nächte)

  • Doppelhaushälfte direkt am Wattenmeer
  • Ein großer Wohnraum mit Kamin, Küchenzeile und ein Gäste WC mit Erdgeschoss
  • Große Terrasse mit wunderschönen Blick auf das Wattenmeer
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (90 m²) für 1-6 Pers. ab 287,50 € 1 Nacht / 6 Personen

Ferienhäuser auf den faszinierenden deutschen Nordseeinseln

Neben der Ostsee und den Bergen gehört die Nordsee in Deutschland zu jenen Urlaubsregionen, die am nachhaltigsten in Erinnerung bleiben. Es ist die wilde, ungestüme Kraft von Wind und Wellen, die viele Gäste so beeindruckt. Und an ruhigen Tagen das friedliche Nebeneinander von Meer und Deichen, das mit so kontrastreichen Farben gemalte Bild einer norddeutschen Küstenlandschaft. Wo könnte man die Faszination der Nordsee besser erleben als auf einer Nordseeinsel? Diese Frage beantworten alljährlich viele Urlauber, in dem sie ihr Ferienhaus auf einer deutschen Nordseeinsel buchen. An Auswahl mangelt es nicht, schließlich finden sich mit den Ostfriesischen und den Nordfriesischen Inseln zahlreiche Reiseziele vor den Küsten Niedersachsens und Schleswig-Holsteins. Jene Inselgruppen haben gemeinsam, dass vor ihnen die offene Nordsee und hinter ihnen das faszinierende Wattenmeer liegt. Wo genau das Ferienhaus gebucht wird, hängt von den persönlichen Vorlieben hab.

Mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegen, sind die Nordfriesischen Inseln enorme Publikumsmagneten. Etwas unbekannter und vielleicht auch ruhiger sind Pellworm und Nordstrand, während Amrum und Föhr oft sehr gut besucht sind. Die Königin der Nordfriesinnen hingegen ist Sylt. Wie ein langer schmaler Haken liegt sie vor der Küste Schleswig-Holsteins und Dänemarks und ist schon seit vielen Jahrzehnten ein Paradies für Sommerurlauber. Die Ferienhäuser auf der Nordseeinsel sind ganz bequem mit dem Zug über den Hindenburgdamm erreichbar. Die meisten Urlauber zieht es nach Westerland, einem traditionsreichen Seebad mit vielerlei Annehmlichkeiten. Hier lädt eine breite Strandpromenade zum Flanieren ein, etliche Restaurants, Boutiquen und eine Spielbank buhlen um die Gunst der Gäste. Dank eines Spaßbades und des Sylt-Aquariums muss auch bei schlechtem Wetter niemand im Ferienhaus sitzen bleiben. Und scheint wieder die Sonne, so will die Nordseeinsel Sylt mit ihren weiten Dünen zu Fuß oder mit dem Rad erkundet werden.

Ganz anders das Bild, welches sich den Urlaubern mit einem Ferienhaus auf der Nordseeinsel Föhr bietet. Die grüne Insel liegt im Windschatten von Sylt und Amrum und hat daher ein deutlich milderes Klima. Grüne Marschwiesen und Ackerland kennzeichnen die Landschaft Föhrs. Die Insel sieht mit dem umlaufenden Deich beinahe wie ein überdimensionaler Topf aus.

Ihren ganz eigenen Charakter haben auch die ostfriesischen Nordseeinseln vor Niedersachsen. Sie reihen sich als beinahe geschlossene Inselkette vor dem Niedersächsischen Wattenmeer auf. Juist und Borkum, Baltrum und Norderney heißen die so beliebten Reiseziele. Klein und schutzlos wirken sie vor der anrollenden Nordsee, doch gerade das macht den Reiz der Landschaft hier aus. Die größte der Nordfriesinnen ist Borkum ganz im Westen. Das Städtchen im Inneren hat ein ganz wunderbar maritimes Flair, in dem viel von jenen Zeiten erhalten ist, als noch die Kapitäne der Waldfänger hier ihre Häuser hatten. Etwas moderner erscheinen da schon das Hallenbad und das Kasino. Wer sein Ferienhaus auf der Nordseeinsel Borkum bucht, kann schon echte Hochseeluft schnuppern, denn immerhin 50 Kilometer liegt sie die Insel vom Festland entfernt.

Noch weiter draußen liegt nur noch Helgoland. Bei Liebhabern der Nordseeinseln ist Helgoland ein echtes Highlight, das mit einer großartigen Landschaft auf sich aufmerksam macht. Auf keiner Postkarte und ein keinem Urlaubsalbum darf eine Aufnahme der „Langen Anna“ fehlen, wie der markante freistehende Felsen mit seiner typischen roten Farbe genannt wird. Dahinter erhebt sich das Steilufer der Hauptinsel bis zu einer Höhe von etwa 50 Metern über das Meer. Wer hier ein Ferienhaus bucht, wird auch der Düne einen Besuch abstatten, wie die kleine Badeinsel östlich der Hauptinsel genannt wird. Doch bei allem Badevergnügen ist Helgoland in erster Linie ein Ort der Ruhe.

So stellen die Nordseeinseln mit ihren Ferienhäusern beliebte Reiseziele dar. So zahlreiche wie die Badegäste sind auch die Naturliebhaber vertreten.

Bitte warten