Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

FerienwohnlandTeutoburger Wald

Ferienhaus im Teutoburger Wald

Wo einst große Geschichte geschrieben wurde, können Sie heute einen erholsamen Urlaub verbringen – im Teutoburger Wald. Buchen Sie Ihr Ferienhaus im Teutoburger Wald in den großen, lebendigen Städten des malerischen Mittelgebirges oder in einem der kleinen, idyllischen Örtchen abseits des Trubels und genießen Sie Ihren Urlaub. Die Teutoburger Wald Ferienhäuser werden Sie begeistern.

Orte

Ergebnis: 1-3 / 3

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienhaus

Ferienhaus Kerkhoff

Nordrhein-Westfalen, Weserbergland, Extertal

Ferienhaus Kerkhoff Der Kaminofen sorgt für kuschelige Wärme

ab 39,00 €
pro Nacht für 5 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

  • Skandinavischen Holzhaus, modern und behaglich - Internet
  • Kamin, Sauna, Hunde willkommen, ideal für den Familienurlaub
  • Sonnige Waldrandlage im Naturschutzgebiet, Wanderwege
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (70 m²) für 1-5 Pers., 3 Schlafz. ab 39,00 € 1 Nacht / 5 Personen

Josephine Zöller Haus

Nordrhein-Westfalen, Blomberg

Josephine Zöller Haus Hausansicht Front mit Vorplatz

Preis auf Anfrage

  • gemütliches Ferienhaus auf dem Land, Kaminofen,
  • Rad- Wander-Spazierwege, Ruhe
  • Außenanlage, überdachte Terrassen, Grill, Wiese
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienhaus (198 m²) für 6-18 Pers., 7 Schlafz. Preis auf Anfrage

Ferienhaus Eichhörnchen

Nordrhein-Westfalen, Weserbergland, Extertal

Ferienhaus Eichhörnchen

Preis auf Anfrage

  • Urgemütliches, familienfreundliches dänisches Ferienhaus
  • Mitten im Grünen des Weserberlandes
  • Rinteln, Hameln, Minden, Hannover, Steinhude vor der Haustür
Wohntypen im Überblick Preis
2 Ferienhäuser (70 m²) für 1-5 Pers., 3 Schlafz. Preis auf Anfrage
  • Seite:
  • 1

Ferienhäuser im geschichtsträchtigen Teutoburger Wald

Der Teutoburger Wald ist ein Ort, in dem einst Geschichte geschrieben wurde, als der germanische Fürst Hermann ein römisches Heer vernichtend schlug. Das ist nun schon über 2.000 Jahre her. Heute stellt der Teutoburger Wald ein beliebtes Urlaubsziel für Gäste aus Nah und Fern dar. Im Norden von Nordrhein-Westfalen erstreckt er sich über mehr als 100 Kilometer von Emsdetten bis Paderborn. Einige Großstädte, jedoch auch viele kleine Städtchen und Dörfer empfangen ihre Gäste mit gemütlichen Ferienhäusern. Sie erwartet eine von wunderschönen Wäldern geprägte Mittelgebirgslandschaft, die zum Wandern und Radfahren einlädt. Doch auch die Kultur kommt im Teutoburger Wald nicht zu kurz.

Ein guter Ort für ein Ferienhaus im Teutoburger Wald ist Osnabrück am nordwestlichen Rand des Teutoburger Waldes. Vor allem historisch interessierte Gäste werden sich in Osnabrück wohl fühlen, steht hier doch ein beeindruckender romanischer Dom, dessen Grundstein bereits im 8. Jahrhundert gelegt wurde. Auch das Rathaus ist sehenswert, wurde hier doch der berühmte Westfälische Frieden ausgehandelt, der das Ende des Dreißigjährigen Krieges markierte. Eine grüne Oase im Stadtbild ist der Botanische Garten, der auf fast neun Hektar faszinierende Einblicke in die Fauna der ganzen Welt bietet. Doch auch die feine Lebensart kommt nicht zu kurz. Im urigen Heger-Tor-Viertel finden sich zahlreiche Fachwerkhäuser, in denen gemütliche Restaurants und Cafés untergebracht sind. Wer sein Ferienhaus in Osnabrück bezogen hat, sollte den Dörenther Klippen einen Besuch abstatten. Die wunderbare Formation von Sandsteinfelsen hat seit jeher die Fantasie der Menschen beflügelt, etliche Sagen ranken sich um die wundersamen Felsgebilde.

Im Herzen des Teutoburger Waldes ist Bielefeld eine Stadt mit überregionaler Ausstrahlungskraft, hier sind auch kurzfristig noch freie Ferienhäuser zu bekommen. Einst war Bielefeld eine Hansestadt und von diesen großen Zeiten zeugt heute noch der Alte Markt mit seinen tollen Giebelhäusern. Ein Spaziergang durch die verwinkelte Altstadt führt vorbei an etlichen kleinen Kirchen. Wahrzeichen ist die mittelalterliche Sparrenburg, deren Turm eine tolle Aussicht auf die Stadt und den Teutoburger Wald bietet. Direkt durchs Stadtgebiet verläuft der Hermannsweg, ein regionaler Wanderweg, der tolle Eindrücke von der Region bietet. Wer nicht wandern möchte, kann sich in Bielefeld ein Fahrrad mieten und die Umgebung erkunden.

In südöstlicher Richtung liegt Detmold. Viele Urlauber wissen die Ferienhäuser hier zu schätzen, präsentiert sich die Stadt doch mit ihren vielen Fachwerkbauten wunderbar historisch. Ein weiteres Highlight ist das Detmolder Schloss, ein grandioses Beispiel der Weserrenaissance. Wer etwas über die Alltagskultur Westfalens erfahren möchte, sollte dem Freilichtmuseum einen Besuch abstatten. Dieses umfasst ein vollständiges Dorf samt Wohn- und Handwerkshäuser. Bei gutem Wetter locken einige Freibäder und ein Erlebnisbad – oder eben ein Ausflug in den Teutoburger Wald. Ein Ferienhaus im Südosten der Region verpflichtet beinahe zum Besuch des Hermannsdenkmals, welches mehr als 50 Meter hoch vom germanischen Sieg über die Römer kündet. Doch auch das Felslabyrinth der Externsteine ist unbedingt einen Ausflug wert.

Wer direkt im Teutoburger Wald kein freies Ferienhaus bekommen hat, sollte sein Glück in Paderborn versuchen. Die einstige Kaiser- und Bischofsstadt liegt nur wenige Kilometer südöstlich und ist mit ihrem Dom mit dem berühmten Drei-Hasen-Fenster, der Kaiserpfalz und einem breiten Freizeitangebot durchaus einen Besuch wert. Kunstfans werden in der Städtischen Galerie am Abdinghof ein Paradies finden, denn dort ist eine umfangreiche Kunstsammlung ausgestellt. Wer sich mit einem Ferienhaus in Paderborn aufs Wasser wagen möchte, kann ausgedehnte Touren mit dem Kanu auf der Lippe oder auf der Pader unternehmen.

Geschichtsträchtige Orte, lebendige Städte und beeindruckende Naturschauplätze inmitten einer wunderschönen Mittelgebirgslandschaft – das erwartet die Gäste mit einem Ferienhaus im Teutoburger Wald.

Bitte warten