Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

Ferienwohnungen an der Glasstraße

Sie müssen nicht unbedingt ein Fan von alter Handwerkskunst sein, um an der Glasstraße eine Ferienwohnung zu buchen. Denn die beliebte Ferienstraße führt mitten durch die malerischen Landschaften des Oberpfälzer Waldes und des Bayerischen Waldes und bietet unzählige Möglichkeiten, einen Urlaub abwechslungsreich und spannend zu gestalten.

Orte

Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ferienwohnungen Claus

Bayern, Niederbayern, Frauenau

Ferienwohnungen Claus am Nationalpark und an der Glasstrasse

ab 40,00 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 1 Nacht)

  • Ferienwohnung zentral am Nationalpark Bayerischer Wald
  • Ruhige zentrale Lage,im Ferienort Frauenau,Terrasse m. Grill
  • Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen
Wohntypen im Überblick Preis
1 Apartment (50 m²) für 1-2 Pers., 1 Schlafz. ab 40,00 € 1 Nacht / 2 Personen
  • Seite:
  • 1

Die Glasstraße – Ferienwohnungen zwischen Kunsthandwerk und Natur

Glas ist in der modernen Zeit allgegenwärtig. Ob in Flaschen und Gläsern, Häuserfenstern oder Autoscheiben – Glas ist aus dem Alltag nicht wegzudenken. Doch Glas ist weitaus mehr als nur ein Werkstoff für Nutzgegenstände. In den vergangenen Jahrhunderten wurde die Verarbeitung dieses Materials zu einer wahren Kunstform erhoben. Vor allem im ostbayerischen Raum waren Glasbläser aktiv. Daran erinnert bis heute die Glasstraße, eine der attraktivsten Ferienstraßen Süddeutschlands. Von Waldsassen bis Passau schlängelt sie sich in mehreren Routen quer durch den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald. In zahlreichen kleinen Dörfchen finden sich Ferienwohnungen, von hier ist der Weg zu den großen Attraktionen rund ums Glas sehr kurz. Doch niemand wird angesichts der landschaftlichen Schönheit der Region seinen ganzen Urlaub nur an die Glasmacherkunst denken. Zu reizvoll sind die dichten Wälder, zu verlockend die verschlungenen Wanderpfade. Manch einer kommt auch aus sportlichen Gründen hierher und entdeckt so nebenbei die Stationen der Glasstraße. Und schließlich sind da auch noch die Jahrhunderte alten Städte Ostbayerns, die mit kulturellen Attraktionen und etlichen Ferienwohnungen locken.

Der nördlichste Punkt der Glasstraße liegt im kleinen Örtchen Waldsassen. Ein Kloster bildete einst die Keimzelle der späteren Stadt, die heute eine barocke Prägung hat. Und so beherrschen auch sakrale Bauwerke das Bild – die hübsche Basilika mit ihren zwei Zwiebeltürmen, daneben das Kloster mit seiner großartigen Rokoko-Bibliothek und etwas außerhalb die Lourdesgrotte als beliebtes Ausflugsziel. Einige Kilometer südlich können Wasserratten ihre Ferienwohnungen in Tirschenreuth buchen. Die Region rund um das Städtchen an der Glasstraße wird als „Land der Tausend Teiche“ bezeichnet. Unübersichtlich viele kleine Weiher liegen hier inmitten einer grünen Landschaft. Sie bilden eine wunderschöne Kulisse zum Wandern, doch auch baden und angeln können hier die geneigten Urlauber. Von Tirschenreuth ist es nicht weit bis Neustadt an der Waldnaab. Die Stadt glänzt mit wunderbaren historischen Ansichten und kann mit einer Bleikristall-Ausstellung ein echtes Highlight der Glasstraße bieten.

Eine Ferienwohnungen in Cham ist ein ideales Reiseziel für Menschen, die es gern ruhig und trotzdem historisch mögen. Hübsche Giebelhäuser schmücken einen bunten Marktplatz und das wuchtige Biertor zeugt noch von kriegerischen Zeiten. Unverzichtbar ist ein Blick in die Pfarrkirche in Cham, denn dort ist eine prachtvolle barocke Innenausstattung zu bewundern. An Ausflugszielen mangelt es nicht, denn Cham liegt genau in der Senke zwischen dem Oberpfälzer und dem Bayerischen Wald.

Wer der Glasstraße in südlicher Richtung folgt, erreicht alsbald St. Englmar. Winters finden sich hier zahlreichen Skifahrer ein und im Sommer ist die umliegende Natur ein Magnet für Urlauber. Ein echter Höhepunkt nicht nur für Naturfans ist der Waldwipfelweg. In luftiger Höhe können sie die Bäume aus der Vogelperspektive betrachten und bekommen so spektakuläre Ausblicke auf den Bayerischen Wald. Unweit von St. Englmar liegt mit Bodenmais einer der beliebtesten Kurorte entlang der Glasstraße. Dies liegt vornehmlich an den ausgezeichneten Wintersportmöglichkeiten, die sich rund um den Großen Arber bieten. Doch auch in den warmen Monaten ist eine Ferienwohnung lohnenswert. Dann zieht es viele Gäste ins Naturschutzgebiet Rißloch, in dem ein beeindruckender Wasserfall bestaunt werden kann.

Die kulturell bedeutsamste Stadt an der Glasstraße ist Passau. Die Dreiflüssestadt ist berühmt für den beeindruckenden Stephansdom mit seiner riesigen Orgel, die mehr als 17.000 Pfeifen umfasst. Residenzplatz, Bischofsresidenz, Patrizierhäuser und Glasmuseum – der Urlaub in einer Ferienwohnung in Passau wird garantiert nicht langweilig werden. Und nicht wenige Urlauber lassen sich auch einen Ausflug in das tschechische Nachbarland nicht nehmen.

So bietet die Glasstraße im Osten Bayerns nicht nur etwas für kunsthistorisch interessierte Gäste. Gerade Naturfreunde und Aktivurlauber buchen gern die Ferienwohnungen entlang der Glasstraße.

Bitte warten