Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

Ferienwohnungen in Grainau

Grainau ist eine kleine Gemeinde, die westlich von Garmisch-Partenkirchen in Oberbayern liegt. Eine Ferienwohnung in Grainau kann hier im Schatten der Zugspitze gebucht werden, denn Gebirgsmassiv mit dem höchsten Punkt Deutschlands beginnt direkt südlich des Dorfes. Entsprechend alpin sind auch die Freizeitmöglichkeiten, die hier von Abfahrtski bis Bergwandern reichen. Einiges gibt es zu sehen in dem schmucken Dorf, in dem noch das Brauchtum auf althergebrachte Weise gepflegt wird. Die beste Möglichkeit, die alten Traditionen mit Trachten und volkstümlicher Musik kennen zu lernen, bieten die Feste, die man hier feiert. So kann der Besucher seine Ferienwohnung etwa zur Zeit des Johannifeuers, der Fronleichnamfeier oder der Heimatabende buchen.

Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ferienwohnung Seidenschwann

Bayern, Ammergauer Alpen, Grainau

Ferienwohnung Seidenschwann Ansicht unserer Ferienwohnung im 1.Stock

ab 62,00 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 4 Nächte)

  • Gemütliche Wohnung, zentrale Lage, Blick ins Zugspitzmassiv!
  • Geschäfte für den täglichen Bedarf in der Nähe
  • Restaurants, Loipe, Schwimmbad, Wanderwege ganz in der Nähe
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienwohnung (80 m²) für 2-5 Pers., 1 Schlafz. F ab 62,00 € 1 Nacht / 2 Personen
  • Seite:
  • 1

Ferienwohnungen in Grainau im Schatten des Zugspitzmassivs

Die Zugspitze ist das Dach Deutschlands. Nur knapp verpasst sie die Marke von 3.000 Metern, kein anderer Berg ist hierzulande höher. Das bereits ist für viele Menschen ein Anreiz, hierher zu reisen, sich eine Ferienwohnung zu nehmen und das eindrucksvolle Zugspitzmassiv einmal näher kennen zu lernen. Die meisten zeigen sich schlichtweg beeindruckt – zuerst vom Anblick der hoch aufgetürmten Gebirgsmassen, dann von der grandiosen Aussicht, die sich dem Betrachter hoch oben am höchsten Punkt Deutschlands auf die umliegenden Alpengipfel bietet. Viele kommen in Garmisch-Partenkirchen unter, doch manch einem ist es hier ein wenig zu turbulent für einen erholsamen Urlaub. Dann kann man sich nach einer Ferienwohnung in Grainau umsehen.

Grainau ist ein kleines Dorf am Fuße des Zugspitzmassivs und liegt direkt westlich von Garmisch-Partenkirchen in einem engen Tal. Zwar hat sich auch hier der Tourismus zu einem der wichtigsten Wirtschaftszweige entwickelt, doch bietet der Ort mit nur etwa 3.500 Einwohnern noch die beschauliche Ruhe, die zum Wegbegleiter für Erholung und Entspannung wird.

Lang hält man es nicht aus in den Ferienwohnungen in Grainau, allzu laut ist hier der Lockruf der Berge. Und in dem schmalen Tal zwischen dem Waxenstein im Süden und dem Hohen Ziegspitz im Norden bekommt man einen guten Eindruck von der Größe der Natur. Die Freizeitgestaltung in Grainau hat zumeist unmittelbar mit der Landschaft zu tun und hängt grundlegend von der Jahreszeit ab, in der ein Urlaub verbracht wird.

In den kalten Monaten ist Grainau fest in den Händen der Wintersportler, die in der Umgebung allerbeste Voraussetzungen für alpine Vergnügen finden. Gleich mehrere Skigebiete finden sich rund um das Dorf, gekrönt natürlich vom Gletscherskigebiet der Zugspitze. Auch Langläufer kommen unter dem Dach der Republik auf ihre Kosten. Gleich vier Rundkurse mit Längen von je vier Kilometer werden rund um das Dorf für die Sportler präpariert. Familien mit Kindern haben beim Rodeln ihren Spaß und die winterliche Fackelwanderung ist für alle Urlauber ein besonderes Vergnügen.

Im Sommer zeigt sich die Landschaft weniger karg und bizarr. Dann locken die Wälder und Wiesen rund um das Dorf zahlreiche Bergwanderer und Naturliebhaber in die Ferienwohnungen in Grainau. Ausflugsziele finden sie reichlich in der Region. Ein absolutes Highlight ist etwa die Höllentalklamm. Hier hat sich der Hammersbach über Jahrtausende tief ins Gestein gegraben und den Menschen eine wildromantische Schlucht mit zahlreichen Wasserfällen hinterlassen. Passiert wird die enge Klamm auf schmalen Steigen und durch abenteuerliche Tunnel. Im Winter ist die Höllentalklamm aus Sicherheitsgründen nicht zugänglich.

Auch der Eibsee ist für viele Gäste ein guter Grund, ihre Fewo in Grainau im Sommer zu buchen. Ganz idyllisch liegt er inmitten tiefer Wälder auf einer Höhe von fast 1.000 Metern westlich von Grainau. Der Eibsee bietet mit seinen Inseln und seinem grünblauen Wasser eine Vielzahl fabelhafter Fotomotive. Manch ein Angler schätzt den Fischreichtum hier und geübte Wanderer können sich auf den etwa sieben Kilometer langen Rundwanderweg begeben. Der Eibsee ist übrigens auch ein guter Ausgangspunkt, um auf die Zugspitze zu gelangen. Schließlich fährt von hier die Eibseebahn zum höchsten Punkt des Landes und gewährt fabelhafte Aussichten auf den See und auf das Tal, in dem Grainau mit seinen Ferienwohnungen liegt.

Bitte warten