Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

Ferienwohnung am Großen Rachel

Der Große Rachel liegt mitten im Herzen des Nationalparks Bayerischer Wald. Eine Ferienwohnung zu seinen Füßen gibt Ihnen nicht nur die Möglichkeit zur Erholung oder zur sportlichen Ertüchtigung. Sie können auch eine wundersame Welt kennen lernen, in der die Natur sich selbst überlassen wird. Spannende Einblicke in dieses intakte Ökosystem inklusive!

Orte

Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ferienwohnungen Claus

Bayern, Niederbayern, Frauenau

Ferienwohnungen Claus am Nationalpark und an der Glasstrasse

ab 40,00 €
pro Nacht pro Person (Vermietung ab 1 Nacht)

  • Ferienwohnung zentral am Nationalpark Bayerischer Wald
  • Ruhige zentrale Lage,im Ferienort Frauenau,Terrasse m. Grill
  • Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen
Wohntypen im Überblick Preis
1 Apartment (50 m²) für 1-2 Pers., 1 Schlafz. ab 40,00 € 1 Nacht / 1 Personen
  • Seite:
  • 1

Der Große Rachel – Ferienwohnungen im Nationalpark Bayerischer Wald

Es gibt Leute, die halten den Großen Rachel für den schönsten Berg Deutschlands. So ganz unrecht mögen sie damit nicht haben, ist er doch zumindest einer der naturbelassensten. Der Große Rachel mit seinen Ferienwohnungen liegt mitten im Herzen des Nationalparks Bayerischer Wald nahe der tschechischen Grenze. Wer sein Gipfelkreuz erreichen möchte, sollte besser früh die Ferienwohnung verlassen, schließlich ist der Große Rachel mit 1.453 Metern der zweitgrößte Berg des Bayerischen Waldes und darf lediglich zu Fuß bestiegen werden. Die Anblicke, die der Wanderer bekommt, sind überaus vielfältig. Grandiose Talsichten gehören ebenso dazu wie detailreiche Naturbeobachtungen. Mitunter muten ganze Felder abgestorbener Bäume etwas bizarr an. Doch gilt auch am Großen Rachel der Gedanke des Nationalparks, den Wald sich selbst zu überlassen. Und ein solcher „Kahlschlag“ wie etwa durch Borkenkäfer bietet der Natur die Möglichkeit, sich wieder völlig neu zu entfalten.

Wer all diese wundersamen Naturbeobachtungen machen möchte, kann sich etwa in Spiegelau eine Ferienwohnung mieten. Das kleine Städtchen liegt südlich des Großen Rachels und bietet gute Einstiegsmöglichkeiten in den Berg. Einst begründete eine Glashütte die Entstehung des kleinen Ortes und bis heute ist man sich dieser Tradition bewusst. So liegt Spiegelau direkt am Glassteig, in der Umgebung finden sich noch einstige Hüttenstandorte und im Ort selbst sind einige Glaskünstler ansässig. Eine weitaus größere Anziehungskraft hat jedoch die umliegende Natur, viele Gäste buchen nur ihretwegen ihre Ferienwohnungen im Nationalpark. Vor allem die Steinklamm mit dem wildromantischen Verlauf des Flüsschens Ohe ist ein beliebtes Ausflugsziel. Der Nationalpark selbst bietet mit dem Seelensteig und dem Aufichtenwaldsteg einige wunderschöne Wanderpfade, die bitte nicht verlassen werden sollten. Zudem führt ein Weg durch ein wunderschön angelegtes Tier-Freigelände.

Weitere Ferienwohnungen finden Urlauber in Frauenau, nur wenig nordwestlich des Großen Rachels. Frauenau bezeichnet sich selbst gern als „Gläsernes Herz“ der Glasstraße, die quer durch den Bayerischen Wald führt. Tatsächlich gibt hier ein Glasmuseum spannende Einblicke in dieses traditionsreiche Handwerk. Die Gläsernen Gärten von Frauenau beweisen hingegen, dass Glas auch in heutiger Zeit noch durchaus als Werkstoff für abwechslungsreiche und farbenfrohe Kunstobjekte dienen kann. Kunstvoll erscheint auch das Innere der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, die von einem wunderschönen Deckengemälde im Stile des Rokoko geschmückt wird. Wer sich einmal nicht auf den Wanderwegen am Großen Rachel aufhalten möchte, kann der Talsperre Frauenau einen Besuch abstatten. Diese liegt nur wenige Kilometer nordöstlich und fügt sich wunderschön in die waldreiche Umgebung ein.

Wer direkt am Rachel in den Städten Spiegelau und Frauenau keine Unterkunft mehr bekommen hat, sollte sich in Zwiesel nach einer Ferienwohnung umsehen. Zwiesel liegt nur wenig nördlich von Frauenau und bietet recht viel Kultur. Da ist der „Dom des Bayerischen Waldes“, wie die Pfarrkirche mitunter bezeichnet wird. Und da ist die wundersame Kristallpyramide, die aus mehr als 90.000 Weingläsern aus Kristallglas besteht. Wem der Sinn nach etwas Kunst steht, der muss sich unter die Erde begeben. Denn ein im Mittelalter angelegtes Tunnelsystem wird heute kulturell und touristisch genutzt. Doch auch in Zwiesel kann niemand Urlaub machen, ohne nicht auf die großartige Natur zu stoßen. Hier gibt es ein beeindruckendes Waldmuseum, das mit einer breit gefächerten Ausstellung das Leben, die Fauna und Flora des Bayerischen Waldes dokumentiert.

So fügt sich der Große Rachel malerisch in den Nationalpark Bayerischer Wald ein. Mit einer Ferienwohnung in den umliegenden Städtchen haben Urlauber die Möglichkeit, die sehr urwüchsige Pflanzenwelt rund um den Berg kennen zu lernen, beeindruckende Landschaftsfotos auf langen Wanderungen zu machen oder sich einfach nur in der heilsamen, klaren Luft des Bayerischen Waldes zu erholen.

Bitte warten