Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

FerienwohnlandMitteldeutschlandSachsen-AnhaltMagdeburger Börde

Ferienwohnungen in der Magdeburger Börde

Wenn Ihnen die Landeshauptstadt Magdeburg zu turbulent für einen Urlaub erscheint, buchen Sie doch Ihre Ferienwohnung in der Magdeburger Börde. Die flache Landschaft vor den Toren der Großstadt bietet Ruhe und Erholung. Manches regionalkulturell bedeutsame Ausflugsziel und die Nähe zu Magdeburg lassen einen Urlaub in der Börde nicht langweilig werden.


Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ferienbungalow - Urlaub im schönen Harz

Sachsen-Anhalt, Magdeburger Börde, Hecklingen, Schneidlingen

Ferienbungalow - Urlaub im schönen Harz

ab 20,70 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

  • Der gemütlich eingerichtete Ferienbungalow befindet sich auf dem Grundstück des Vermieters
  • Ausstattung: Wohnzimmer mit Kabel-SAT TV, Radio, Telefon, 25 qm - geeignet für 4 Personen , 1 Wohnschlafzimmer (2 Aufbettungen), 1 Schlafzimmer, Kochnische, Dusche/WC
  • Vor dem Bungalow befindet sich eine große möblierte Terrasse mit Grill
Wohntypen im Überblick Preis
1 Fewo 3 Räume (30 m²) für 2-4 Pers. ab 20,70 € 1 Nacht / 2 Personen
  • Seite:
  • 1

Ferienwohnungen in der ländlich geprägten Magdeburger Börde

Die Magdeburger Börde – das Umland Magdeburgs im Westen und Südwesten – bietet einen deutlichen Kontrast zur lebhaften und turbulenten Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Ländlich geprägte Gebiete mit weiten Feldern und kleine, ruhige Städtchen prägen das Bild, muntere Flüsschen plätschern durch die Landschaft, die nur an wenigen Stellen von Waldflächen durchbrochen ist. Die Ferienwohnungen in der Magdeburger Börde sind Orte der Ruhe und bieten die Möglichkeit zum Ausruhen, zum Innehalten im Stress des Alltags. Entsprechend hoch ist der Anteil Erholung suchender Reisender in der Magdeburger Börde. Dabei bleibt jedoch auch noch Raum für mancherlei Aktivitäten. Das Wandern wird in der Börde groß geschrieben, gut ausgeschilderte Wege führen durch Naturschutzgebiete und Felder. Auch Radfahrer und Trendsportler mit Nordic Walking Stöcken sind häufig anzutreffen. Neben dem nötigen Abstand zum Entspannen bieten die Ferienwohnungen in der Magdeburger Börde jedoch auch die räumliche Nähe, um der Landeshauptstadt einen Besuch abzustatten.

Denn Magdeburg ist eines der attraktivsten Ziele für eine Tagestour. Die Stadt an der Elbe kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Zu ihren Sternstunden gehörten die Aufenthalte großer deutscher Kaiser, vor allem Otto I. machte sich um Magdeburg verdient. Seine Grablege kann im Magdeburger Dom besichtigt werden. Das erhabene Gotteshaus steht auf einer Anhöhe über der Elbe und beeindruckt mit einem reich verzierten Innenraum. Das Herz der Stadt ist der Alte Markt mit dem Rathaus, vor dem der Magdeburger Reiter als Wahrzeichen steht. Nicht weit entfernt steht die Johanniskirche, deren einer Zwillingsturm bestiegen werden kann. Bis zur Ferienwohnung in der Magdeburger Börde kann man von oben zwar nicht sehen, dafür offenbart sich ein schönes Panorama der Landeshauptstadt.

Auf der Suche nach Ferienwohnungen in der nördlichen Magdeburger Börde werden Reisende in Haldensleben fündig. Das schmucke Städtchen liegt inmitten einer grünen, sehr waldreichen Umgebung und kann mit historischen Ansichten glänzen. Fachwerkbauten, klassizistische Häuser und alte Wehrmauern bilden eine bunte Mischung verschiedene Baustile. Eine neue alte Attraktion ist das Schloss Hundisburg, das seit etwa 20 Jahren rekonstruiert wird. Ihm zu Füßen liegt ein weitläufiger Landschaftsgarten englischen Stils, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt.

Im Zentrum der Magdeburger Börde liegt Oschersleben. Wer das erste Mal in den Ferienwohnungen der Stadt weilt, dem wird das flache, überaus grüne Land auffallen. Vielerorts wird es von kleinen Wassergräben durchzogen, zudem erreicht der Flusslauf der Bode hier seinen nördlichsten Punkt. Die Landschaft hier steht als „Großer Bruch“ unter Naturschutz, zahlreiche Tierarten sind hier heimisch. Naturfans können diese Vielfalt auf einer geführten Wanderung bestaunen. Wer sich lieber auf eine kulturelle Zeitreise begeben möchte, kann die ehemalige Burg Oschersleben besuchen, von der kaum mehr als ein Speicher geblieben ist. Das Stadtbild beherrscht die Nikolaikirche und ihr zu Füßen stehen einige hübsche Fachwerkhäuser.

Es ist sicher keine Schande, den kleinen Ort Hamersleben im Westen der Magdeburger Börde nicht zu kennen. Doch für Freunde historischer Kirchenbauten könnte sich eine Ferienwohnung in dem Dorf durchaus lohnen. Denn Hamersleben ging einst aus einem Herrenstift hervor, dessen Kloster bis heute gut erhalten ist. Das wuchtige Bauwerk ist ein Meisterwerk der Romanik und gewährt eine gute Vorstellung von dem mittelalterlichen Klosterleben.

So bietet die Magdeburger Börde Ruhe und Erholung inmitten einer weiten, ländlich geprägten Landschaft. Die kleinen Städtchen und Dörfer empfangen ihre Gäste mit Ferienwohnungen sowie mit regionalkulturellen Angeboten und alten Kirchen.

Bitte warten