Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

FerienwohnlandNorddeutschlandBrandenburgRuppiner LandRheinsberger Seen

Ferienwohnungen an den Rheinsberger Seen

Grün und Blau sind die dominierenden Farben, die Sie erblicken, wenn Sie aus dem Fenster ihrer Ferienwohnung an den Rheinsberger Seen schauen. Die Natur hat hier ein wundervolles Nebeneinander blauer Seen und grüner Schilfgürtel und Wälder erschaffen, das wie gemacht ist für einen erholsamen Urlaub weit weg von Hektik und Stress.


Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ferienwohnung mit Charme - Flecken Zechlin SEE 9991

Brandenburg, Ruppiner Land, Rheinsberg, Flecken Zechlin

Ferienwohnung mit Charme - Flecken Zechlin SEE 9991 Große Ferienwohnung im Wohnhaus

ab 67,85 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 2 Nächte)

  • Zentral im Ort, dennoch ruhig gelegen, befindet sich im Hochparterre des Eigentümer-Wohnhauses die 2019 renovierte Ferienwohnung, die sich über die gesamte Haushälfte erstreckt
  • Geschäfte, Bäcker, eine Eisdiele und Restaurant sowie der Kleine Zechliner See (auch Schwarzer See genannt) befinden sich in unmittelbarer Umgebung, eine schöne Badestelle am Großen Zechliner See ist circa 2 km entfernt
  • Die circa 70 qm große, sehr geschmackvoll eingerichtete Nichtraucher-Wohnung für bis zu 3 Personen ist ausgestattet mit einem großen Wohnraum (Wohnlandschaft mit Schlafcouch – Aufbettung, Flachbild-TV), einem Schlafzimmer (Doppelbett, großer Schrank, Lese-Ecke), moderner Küche (E-Herd, Backofen, Spülmaschine, Kühlschrank mit Tiefkühlteil, Mikrowelle, div
Wohntypen im Überblick Preis
1 Fewo 2 Räume (70 m²) für 1-3 Pers. ab 67,85 € 1 Nacht / 2 Personen
  • Seite:
  • 1

Ferienwohnungen zwischen dem Blau der Rheinsberger Seen

Zootzensee, Braminsee, Wittwesee oder Nehmitzsee – es ist sicher keine Schande, keines dieser Gewässer zu kennen. Möglicherweise bleibt jedoch einer dieser Flecken als Urlaubsidyll in bester Erinnerung. Dann nämlich, wenn man seine Ferienwohnung in der Region der Rheinsberger Seen bucht. Die Seen liegen im Norden Brandenburgs zwischen der Ruppiner Schweiz und der Strelitzer Seenplatte. Ein Paradies sind sie vor allem für Naturliebhaber und Wassersportler. Unzählige kleine Seen werden hier gesäumt von Schilfgürteln, Wälder bedecken die sanften Hügel und manchenorts finden sich Felder und Wiesen. Die Rheinsberger Seen sind durch kleine Flüsschen und Kanäle miteinander verbunden, sodass vor allem Wasserwanderer an den Ferienwohnungen Gefallen finden. Wer lieber an Land bleibt, kann die Region mit dem Fahrrad erkunden. In den kleinen Dörfern können alte Kirchen aus Feldsteinen bestaunt werden und manch ein Gasthaus wartet mit rustikaler Stärkung auf. Doch die Ferienwohnungen sind nicht nur zur Badezeit im Sommer einen Ausflug wert. Gerade im Winter findet sich hier eine wundervolle Landschaft vereister Wasserflächen und verschneiter Wälder, deren Reiz in der malerischen Ruhe liegt. Mit Langlaufskiern oder Schneeschuhen kann dieses Winterparadies dann erkundet werden.

Rheinsberg liegt am südlichen Rand des Seengebietes. Viele Neulinge sind erstaunt, eine Stadt so voller Kultur an den Rheinsberger Seen vorzufinden. Herausragend ist das Rheinsberger Schloss, ein Kunstwerk im Stile des Rokoko. Oft wechselte es in den vergangenen Jahrhunderten seine adeligen Eigentümer, ehe es in den Besitz von Prinz Friedrich Heinrich von Preußen gelangte. Dieser ließ es kunstvoll ausbauen, verschönern und erweitern, sodass Besucher heute über eine weitläufige Anlage mit wunderschönem Garten staunen können. Im Inneren ist ein Literaturmuseum zu Ehren von Kurt Tucholsky eingerichtet. Dass die Kunst der Töpferei einen hohen Stellenwert in Rheinsberg hat, erfährt man im Keramikmuseum. Hier wird die Jahrhunderte lange Tradition der Keramikmanufaktur veranschaulicht. Doch eine Ferienwohnung in Rheinsberg sollte auch genutzt werden, um in der Landschaft der Rheinsberger Seen aktiv zu sein. Hier können Kanus und Paddelboote ebenso ausgeliehen werden wie Fahrräder. Tipps für attraktive Routen gibt es meist umsonst dazu. Wer lieber hoch zu Ross unterwegs ist, kann auf einem der Reiterhöfe in den Ortsteilen Rheinsbergs nach einem Reiterhof Ausschau halten.

In nordöstlicher Richtung, vorbei an Kölpinsee und Nehmitzsee, liegt mit dem großen Stechlinsee eines der größten Gewässer der Region. Ferienwohnungen sind in Neuglobsow an seinem Ostufer zu finden. Wer den See mit dem Rad umrunden möchte, kommt an einigen schönen Aussichtspunkten vorbei, die einen guten Eindruck von der idyllischen Natur der Rheinsberger Seen vermitteln. Neuglobsow ist sicher kein aufregender Ort, an dem das Leben pulsiert. Aber das erwarten die Gäste auch gar nicht. Sie genießen die Ruhe und die malerische Umgebung, die ihnen die Ferienwohnungen hier bieten. Wer es trotzdem nicht ganz ohne Kultur aushält, der kann dem Glasmuseum im Ort einen Besuch abstatten.

Etwas lebhafter geht es in Fürstenberg zu, die Stadt liegt am östlichen Rand der Region Rheinsberger Seen. Das Städtchen an der Havel eignet sich für einen gemütlichen Stadtbummel, bei dem manche Geschäfte, jedoch auch einige hübsche Bauwerke und eine Schleuse besichtigt werden können. Ein beeindruckendes Barockschloss aus dem 18. Jahrhundert ist hier ebenso zu finden wie eine hübsche Stadtkirche. Dass jedoch auch in Fürstenberg die Natur nie weit weg ist, merkt man schnell: Sowohl im Westen als auch im Osten des Stadtkerns erstrecken sich malerische Seen.

So bieten die Rheinsberger Seen mit ihren grünen Ufern beste Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge oder sportliche Ertüchtigung in freier Natur. Ferienwohnungen in den kleinen Dörfchen an den Ufern der Seen versprechen Erholung in einer ruhigen Umgebung.

Bitte warten