Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

Ferienwohnung in Born a. Darß

Born a. Darß mit seinen Ferienwohnungen liegt auf der Südseite der Halbinsel Darß. Die Bodden im Süden und der weitläufige Darßer Urwald im Norden stellen eine wunderschöne Kulisse für einen sehr naturnahen Urlaub dar. Erholsame Tage voller Müßiggang sind hier ebenso möglich wie auch sportlich aktive Ferien. Lernen auch Sie die Boodenlandschaft von der schönsten Seite kennen.

Ergebnis: 1-2 / 2

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ostseehalbinsel Darß mit Hund

Mecklenburg-Vorpommern, Vorpommern, Born a. Darß

Ostseehalbinsel Darß mit Hund Urlaub mit Hund im Piratennest

ab 60,00 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 7 Nächte)

  • Darßurlaub mit Hund - Wassergrundstück in ruhiger Lage
  • Sauna, Heizung, eingezäunte Terrasse mit Wasserblick
  • Ostsee, Baden, Angeln, Surfen, Radfahren, Erholung
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienwohnung (43 m²) für 1-2 Pers., 1 Schlafz. ab 420,00 € 7 Nächte / 2 Personen
1 Ferienwohnung (70 m²) für 2-4 Pers., 2 Schlafz. ab 560,00 € 8 Nächte / 4 Personen

Hausanlage

Mecklenburg-Vorpommern, Vorpommern, Born a. Darß

Hausanlage Haus Seeblick vom Wasser aus gesehen

ab 29,00 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 1 Nacht)

  • Das Haus liegt am Hafen, direkt am Europarad- & Wanderweg
  • die Wohnungen sind alle komfortable eingerichtet
  • es ist auch 1 rollstuhlgerechte Wohnung vorhanden
Wohntypen im Überblick Preis
1 Ferienwohnung (52 m²) für 1-2 Pers., 1 Schlafz. ab 242,00 € 7 Nächte / 2 Personen
1 Ferienwohnung (51 m²) für 1-4 Pers., 2 Schlafz. ab 39,00 € 1 Nacht / 4 Personen
1 Ferienwohnung (67 m²) für 1-4 Pers., 2 Schlafz. ab 49,00 € 1 Nacht / 4 Personen
  • Seite:
  • 1

Ferienwohnungen in Born auf dem Darß – Die Boddenlandschaft von ihrer ruhigen Seite

Die ganze Schönheit der Vorpommerschen Boddenlandschaften und malerische Ruhe fernab massentouristischer Urlaubsorte – wer glaubt, dass es das nicht zusammen geben kann, hat noch nie den kleinen Ort Born auf dem Darß gesehen. Born liegt etwas abseits der Ostseeküste auf der Boddenseite der Halbinselkette von Fischland, Darß und Zingst. Viele Gäste jedoch bevorzugen eine Ferienwohnung direkt am Strand, sodass Born bei weitem nicht die Aufmerksamkeit erfährt wie etwa Dierhagen, Wustrow oder Zingst. Den Einheimischen ist die ganz recht, bleibt dem einstigen Fischerdorf vieles von seinem originalen, urtümlichen Charme erhalten. Wer seine Ferienwohnung in Born bucht, wird von einem freundlichen und sehr großzügig angelegten Dorf empfangen, dass durch viele für die Region so typischen Häuser mit Reetdächern sowie mit etlichen Freiflächen charakterisiert wird.

Born auf dem Darß ist kein Ort der ganz großen Sehenswürdigkeiten. Hier sind die Natur und die relativ urtümlich gebliebene Dorfanlage selbst die großen Attraktionen. Wer ein Stück der regionalen Kultur kennen lernen möchte, kann dem Forst- und Jagdmuseum einen Besuch abstatten. Hier wird vornehmlich die Geschichte der hiesigen Jagd sowie des Forstmeisters Raesfeld thematisiert. Wer nun Lust bekommt, selbst ein wenig Wald zu entdecken, sollte seine Ferienwohnung in Richtung Norden verlassen. Dort erstreckt sich ein recht weitläufiges Waldgebiet, das mitunter ehrfurchtsvoll als „Darßer Urwald“ bezeichnet wird. Ein verzweigtes Netz von Rad- und Wanderwegen durchkreuzt diesen Wald und bietet Gelegenheit für viele Touren zu Fuß oder mit dem Drahtesel.

Im Westen grenzt der Darßer Urwald direkt an die Ostsee. Dort erstreckt sich ein wunderschöner Naturstrand, der vor allem von Spaziergängern und FKK-Freunden geschätzt wird. Im Norden hingegen liegt die kleine Landspitze Darßer Ort, die noch immer zum Gemeindegebiet von Born gehört. Hier steht in schöner Abgeschiedenheit ein alter Leuchtturm, dessen Wirtschaftsgebäude heute das Natureum beherbergt. Das Natureum ist eine Außenstelle des Meeresmuseums in Stralsund und thematisiert die wunderschöne Natur der Halbinsel Darß. Zurück geht es dann wieder mit dem Fahrrad oder zu Fuß, mit einem Auto ist das Natureum nicht erreichbar.

Viele Urlauber mit einer Ferienwohnung in Born erkunden die Landschaft jedoch auch in die andere Richtung. Schließlich bieten die Boddengewässer vielfältige Möglichkeiten für hautnahe Naturbeobachtungen, geben Gelegenheit zum Durchatmen und Erholen und bieten Raum für eine sehr aktive Urlaubsgestaltung. Wer hingegen lieber gemütlich unterwegs ist, kann eine Tour mit einem der Fahrgastschiffe buchen und die Boddenlandschaft von der Seeseite her kennen lernen.

Doch auch einige schöne Ausflugsziele bieten sich den Urlaubern, die ihre Ferienwohnungen in Born a. Darß gebucht haben. So erfreuen sich die feinen Sandstrände vor Prerow und Zingst ebenso großer Beliebtheit wie die einstige Künstlerkolonie in Ahrenshoop. Für eine Tagestour bieten sich die Hansestädte Rostock im Westen und Stralsund im Osten an.

Das Grün dichter Wälder und breiter Schilfgürtel sowie das Blau der Boddengewässer – das sind die Farben, in denen ein Urlaub in Born a. Darß gefärbt sein kann. Die Ferienwohnungen laden zum Entspannen und Erholen ein, jedoch auch Aktivurlauber kommen hier bestens auf ihre Kosten.

Bitte warten