Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

FerienwohnlandHavel

Ferienwohnung an der Havel


Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Ferienwohnung Wesenberg SEE 10871

Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburgische Seenplatte, Wesenberg

Ferienwohnung Wesenberg SEE 10871 Ferienwohnung im Erdgeschoss

ab 72,45 €
pro Nacht für 2 Personen (Vermietung ab 3 Nächte)

  • Nur wenige Schritte vom Woblitzsee entfernt, in einer Eigenheimsiedlung, befindet sich auf dem circa 1
  • 200 qm großen, komplett umzäunten Wohngrundstück der Eigentümer in deren Einfamilienhaus eine Ferienwohnung für 2 Personen
  • (Das Grundstück grenzt an das Pausengelände einer Schule
Wohntypen im Überblick Preis
1 Fewo 2 Räume (60 m²) für 1-2 Pers. ab 72,45 € 1 Nacht / 2 Personen
  • Seite:
  • 1

Ferienwohnungen an der Havel – Urlaub nah an Natur und Kultur

Gemeinhin heißt es ja, dass ein Fluss immer dem Meer zufließt. Bei der Havel jedoch gilt dies nur bedingt, nimmt sie doch zunächst einen weiten Weg, um sich vom Meer zu entfernen. Tatsächlich hat die Havel ihre Quelle im Müritz-Nationalpark in Mecklenburg-Vorpommern und fließt zunächst in südlicher Richtung durch Brandenburg. Hier passiert das Fließgewässer etliche Seen und wunderschöne, naturbelassene Landschaften. Vielfach werden die Ferienwohnungen hier von Naturfreunden, Wanderern und Wasserwanderern gebucht. Doch entlang der Havel liegen auch kulturell bedeutsame Stätten. Das merken Urlauber, die ihre Ferienwohnungen etwa in Oranienburg , Berlin oder Potsdam buchen. Bei Berlin knickt der Flussverlauf schließlich in westlicher Richtung ab, durchfließt das wunderschöne Havelland und mündet schließlich in Sachsen-Anhalt in die Elbe, um letztlich doch der Nordsee zuzufließen. Auf über 330 Kilometern bietet die Havel vielfältige Gelegenheiten für einen naturnahen Urlaub.

Besonders die Region rund um die Obere Havel ist sehr ländlich geprägt. Hier, wo der spätere Fluss kaum mehr als ein Rinnsal ist, können Urlauber ihre Ferienwohnungen in kleinen Gemeinden und Dörfern buchen, um einen ruhigen Urlaub nah an der Natur zu verbringen. Bereits auf brandenburgischem Gebiet ist Fürstenberg an der Havel ein beliebtes Reiseziel für Wasserwanderer. Die „Wasserstadt“ grenzt an gleich drei Seen, sodass man hier fast überall das Gefühl hat, direkt am Wasser Urlaub zu machen. Hier finden sich Badeplätze und gute Bedingungen zum Surfen. Und angesichts der Strelitzer Seenplatte im Westen und des Ruppiner Landes im Süden braucht man nach einem Ausflugsziel nicht lange suchen.

Ferienwohnungen für Kulturfans können in Oranienburg gebucht werden. Einst residierte der preußische Hochadel in dem Städtchen, das seinen Namen einem Lustschloss verdankt. Heute kann das großartige sanierte Barockschloss besichtigt werden, auch ein weitläufiger Garten und eine Orangerie gehören zum Gelände. Im Inneren des Adelshauses ist ein Schlossmuseum untergebracht und gibt Auskunft über die Geschichte des Bauwerks sowie der Stadt Oranienburg. Auch in der Innenstadt finden sich historische Ansichten, so erinnern etwa das Königliche Forsthaus, das Amtshauptmannshaus sowie das Kaiserliche Postamt an die preußische Epoche der Stadt an der Havel.

Kultur satt finden Urlauber auch in der nächsten von der Havel durchflossenen Stadt – in Berlin. Hier erwartet sie eine Vielzahl unterschiedlichster Ferienwohnungen, zudem kann Berlin mit einer großen Fülle an Freizeitbeschäftigungen aufwarten. Wer sich in Havelnähe einquartieren will, sollte seine Unterkunft im Nordwesten der Stadt buchen.

Auch Potsdam ist bei den Haveltouristen sehr beliebt. Die brandenburgische Landeshauptstadt wird oft als „Versailles des Nordens“ bezeichnet, so zahlreich und prunkvoll sind die Prachtbauten im Stile des Barock und des Rokoko. Sanssouci ist das herausragende Ensemble und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wer es lieber etwas ruhiger mag, kann seine Ferienwohnung in der Stadt Brandenburg buchen. Hier am Rande des Havellandes geht es etwas idyllischer zu, der Touristenandrang ist weit weniger groß als in Berlin oder Potsdam. In Brandenburg ist der Weg zu den wunderschönen Havelseen recht kurz. Diese bieten vielfältige Möglichkeiten zum Wandern und Baden, und auch so manches Segel ist auf den Wasserflächen zu erspähen.

Havelberg ist das letzte Städtchen vor der Mündung der Havel in die Elbe. Malerisch liegt die Altstadt auf einer kleinen Landzunge und wird von dem mittlerweile sehr breit gewordenen Fluss umspült. Die Ferienwohnungen bieten Gelegenheiten zu einem Urlaub nah am Grünen, in dem auch die Kultur nicht zu kurz kommt. Denn unbedingt sollte man sich den Havelberger Dom ansehen, ein großartiges romanisches Bauwerk, welches das Stadtbild beherrscht.

Tolle Naturansichten und weltberühmte Kulturhighlights bringt ein Urlaub in den Ferienwohnungen an der Havel mit sich. Auf über 300 Kilometern finden sich zahlreiche reizvolle Orte, die eine Reise wert sind.

Bitte warten