Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Unser Reisemagazin | Ferienwohnung Ferienhaus inserieren |

FerienwohnlandMitteldeutschlandSachsenErzgebirgeWesterzgebirge

ferienwohnungen westerzgebirge

Schneeberg, Aue, Schwarzenberg – das Westerzgebirge erwartet Sie mit wahrlich namhaften Urlaubsorten. Vielleicht wünschen Sie jedoch eine Ferienwohnung in der entspannten Ruhe eines kleinen Bergdorfes? Dann finden Sie auch diese Ruhe inmitten einer wunderschönen Natur, die zum Wandern und zum Erholen einlädt. Wir wünschen Ihnen einen guten Urlaub im Westerzgebirge.


Ergebnis: 1-1 / 1

Aktive Suchfilter, durch klick entfernen: Ferienwohnung

Aaufatmen im Erzgebirge

Sachsen, Erzgebirge, Johanngeorgenstadt

Aaufatmen im Erzgebirge Fachwerk

ab 30,00 €
pro Nacht für 4 Personen (Vermietung ab 4 Nächte)

  • besonders Ski- und Wanderurlaub, Rodeln und Mountainbiking
  • nicht behindertengerecht, aber für Behinderte geeignet
  • sehr viele Spiele
Wohntypen im Überblick Preis
1 (74 m²) für 1-6 Pers. ab 120,00 € 4 Nächte / 4 Personen
  • Seite:
  • 1

Kunsthandwerk und Naturpracht – Ferienwohnungen im Westerzgebirge

Gäbe es sie nicht bereits, so müsste man sie erfinden, die Urlaubsregion Westerzgebirge. Zu schön ist der Anblick steiler Hänge, die von dichten Nadelwäldern gesäumt werden, und tiefer Schluchten, in denen muntere Bergbäche talwärts plätschern. Vielerorts führen breite, jedoch auch abenteuerlich wilde Spazierwege und kleinere Pfade durch diese so üppige Landschaft. Häufig trifft man hier Wanderer, die ihre Ferienwohnungen einzig wegen der so üppigen Natur im Westerzgebirge mieten. Doch auch die Spuren menschlichen Wirkens sind zu finden. So hat der Bergbau eine Jahrhunderte alte Tradition im Westerzgebirge. Stollen, in denen einst Silber und Steinkohle gefördert wurde, gehören heute zum Kulturgut der Region. Und auch die anderen Traditionen werden gepflegt. So ist das Westerzgebirge weit über die Grenzen Sachsens hinaus für seine Klöppelkunst und das Handwerk des Holzschnitzens berühmt.

Eine der nördlichsten Städte des Westerzgebirges ist Schneeberg. Bucht man hier seine Ferienwohnung, so wird man noch mit einem herzlichen „Glück auf!“ begrüßt. Das nämlich ist der Gruß der Bergleute, die in der Region seit dem späten 15. Jahrhundert ihrem Handwerk nachgingen. Heute arbeitet in Schneeberg natürlich niemand mehr unter Tage, dafür zieht es zahlreiche Gäste in das hübsche Städtchen im Westerzgebirge. Hier lässt es sich gemütlich über den lang gestreckten Marktplatz mit dem neugotischen Rathaus flanieren und die Bürgerhäuser in ihrer barocken Pracht bewundern. Unabdingbar ist ein Blick in die St. Wolfgang-Kirche, denn darin steht ein toller Cranach-Altar. Das perfekte Souvenir findet man im Haus für Erzgebirgische Volkskunst. Dort sind vom Schwibbogen über das Fensterbild bis hin zur Pyramide viele traditionelle Handwerkswaren zu bekommen.

Schwarzenberg am Ufer der Schwarzwasser bildet nach Osten hin den Abschluss des Westerzgebirges. Mit viel Stolz in der Stimme spricht man hier von der „Perle des Erzgebirges“. Wer einmal durch die bewaldeten Hügel gewandert ist, die Schwarzenberg umgeben, und einen Blick auf die malerisch liegenden Dächer geworfen hat, bekommt einen guten Eindruck von der „Perle im Schwarzwald“ und versteht, warum die Ferienwohnungen hier so beliebt sind. Besonders eindrucksvoll erscheint das Schloss mit seinem mittelalterlichen Bergfried. Hier ist ein Museum untergebracht, in dem Wissenswertes zur Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung dargeboten wird. Großer Beliebtheit erfreut sich auch das Eisenbahnmuseum, dessen historische Lokomotiven ein Augenschmaus nicht nur für Technikfans sind.

Etwas westlich von Schwarzenberg liegt mit Eibenstock ein Städtchen im Westerzgebirge, das vor allem viel Ruhe für einen erholsamen Urlaub bietet. Viele Urlauber, die in Eibenstock ihre Ferienwohnung mieten, sind über den wunderschönen neoromanischen Bau der Stadtkirche erstaunt, der hier fast ein wenig deplatziert wirkt. Und auch das Rathaus mit seiner stolzen Jugendstil-Fassade zeugt vom Facettenreichtum Eibenstocks. Das wirkliche Kapital jedoch liegt in der Umgebung des Bergstädtchens. Hier lockt ein Ausflug auf den über 1.000 Meter hohen Auersberg mit seinem Aussichtsturm und auch der Wasserfall bei Blauenthal wird gern als Wanderziel angenommen. Eines der schönsten Wanderreviere findet sich direkt nördlich der Stadt, wo die Eibenstocker Talsperre liegt. Selbst die beeindruckende Staumauer kann betreten werden.

Ganz im Südosten des Westerzgebirges, direkt an der Grenze zu Tschechien, liegt das alte Bergmannsstädtchen Johanngeorgenstadt. Heimatstübchen und Schaubergwerk, Wanderrouten und eine wunderbar grüne Umgebung mit hohen Bergen und tiefen Tälern – Johanngeorgenstadt bietet alles, was man sich von einem Urlaub im Erzgebirge erwartet. Zudem liegen die Ferienwohnungen hier so nah an der tschechischen Grenze, dass ein Besuch des Nachbarlandes problemlos zu Fuß möglich ist.

Die meisten Gäste buchen ihre Ferienwohnungen im Westerzgebirge wegen der malerischen Natur, jedoch auch die erzgebirgischen Traditionen stellen kleine Highlights im Südwesten Sachsens dar.

Bitte warten